PHP7 Version

So aktualisierst Du die PHP-Version deiner WordPress-Webseite

 

Kennst du die Vorteile einer Aktualisierung deiner WordPress-Version von PHP 7?

 

Wie die meisten Webseiten arbeitet WordPress mit PHP-Skripten. Skripte sind kleine Dateien, die Code enthalten und vom Server ausgeführt werden. Du kannst es in deinem Hosting sehen und bearbeiten. Aber je nachdem, welchen PHP-Engine unser Hosting verwendet, funktioniert unsere Website besser oder schlechter. Deshalb möchten wir, dass du weist, warum du so schnell wie möglich auf PHP 7 umsteigen solltest und wie du dies tust. Wichtig: Die Version, die wir momentan empfehlen, ist aus Gründen der Geschwindigkeit, Sicherheit und anderer Faktoren die Version PHP 7.2.

 

Was ist PHP 7 und was ist der Unterschied zu den Vorgängerversionen?

 

Wenn du ein Hosting unter bestimmten Bedingungen nutzt, wurde dir sicherlich bereits mitgeteilt, dass du deine PHP-Version aktualisieren musst und dass du diese so schnell wie möglich tun solltest. Und wir bestätigen es, denn der Unterschied zu den vorherigen ist extrem. Bevor wir die Änderungen vornahmen, untersuchten wir unsere Seite und alles deutete darauf hin, dass PHP 7 eine bessere Leistung bringt. Beim Verbrauch von CPU und RAM wurde festgestellt, dass dieser mindestens 75% weniger Ressourcen verbraucht und die Geschwindigkeit der Webseite ebenfalls gestiegen ist. Wen du deine Webseite testen willst, empfehlen wir dir die Tools: https://gtmetrix.com/ oder von Google selber: https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/?hl=de Wenn du deine WordPress-Webseite SEO optimieren willst, empfehlen wir dir das dringend zu tun.

 

Bevor Du die Änderungen vornimmst

 

Die Wahrheit ist, dass der Umstieg auf PHP7 so einfach ist, wie ein paar Klicks. Aber du sollst es nicht blind machen, weil viele Probleme auftreten können. Es stellt sich heraus, dass NICHT alle Themes und Plugins mit dieser Version kompatibel sind. Der Grund ist, dass in jeder neuen Version neue Funktionen entfernt und hinzugefügt werden. Wir müssen also sicherstellen, dass unsere WordPress-Website, die Themes und die Plugins zu 100% kompatibel sind, bevor wir die Änderungen vornehmen. In den meisten Fällen, haben die Webseiten schon ein gewisses Alter und man muss immer etwas ändern, sonst kann es sein dass unsere Webseite kaputt geht.

 

Was ist, wenn meine Website kaputt geht?

 

Probleme beim Aktualisieren von PHP-Versionen treten auf, wenn Code, der auf deiner Site ausgeführt wird, ältere Funktionen verwendet, die von neueren PHP-Versionen nicht mehr unterstützt werden. Der Grund ist meistens immer ein Plugin oder ein aktives Theme. Wir können dir mit einer Anleitung schrittweise zur Lösung dieses Problems helfen, nimm einfach Kontakt zu uns auf.



Willst du dein Projekt besprechen? Sprich noch heute mit einem unserer Experten unter 0041 76 398 36 29 oder klicke auf dem Button, um unser Online-Formular auszufüllen.
JuniorsMedia.com E-Commerce | Webdesign | Social Media | SEO hat 5,00 von 5 Sternen 22 Bewertungen auf ProvenExpert.com